Gestaltungsmodelle 

Gestaltungsempfehlungen 1/2009 

Die optimale Grundstücksübertragung mit Vorbehaltsnießbrauch - zivilrechtlich und steuerrechtlich

Seit dem 01.01.2009 wird vererbtes oder geschenktes Vermögen wesentlich höher besteuert als bisher.

Die ab 01.01.2009 höheren persönlichen Freibeträge werden in der Regel diese wesentlich höheren Wertansätze nicht ausgleichen, sodass zukünftig mehr Erbschaft- und Schenkungsteuer entstehen wird.

Diese Steuererhöhung können wir für Sie vermeiden oder erheblich reduzieren durch vorzeitige
Schenkung zu Lebzeiten mit folgenden Vorteilen

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass der vollständige Text dieser Gestaltungstipps mit ganz konkreten Handlungsempfehlungen ausschließlich unseren Mandanten zur Verfügung steht.

Sollten Sie Kontakt mit uns aufnehmen wollen, erreichen Sie uns unter:

Tel.: 06 21/1 26 57- 0

E-Mail:info@theurer-und-kollegen.de

 

 zurück zur Übersicht